Entspannung am Arbeitsplatz

Die besten Übungen gegen Stress – garantiert Kniebeugenfrei!

Unser Geist tut oft, was der Körper ihm vormacht. Laufen Sie einfach mit gesenktem Kopf durch die Gegend oder grinsen Sie sich selbst eine Minute lang im Spiegel an – Sie werden mir glauben.

Darum hat es abseits verstaubter „Trimm-Dich“ Weisheiten Sinn, sich während der Arbeit zu bewegen, sowohl in die Anspannung wie die Entspannung. Denn so wie Ihr Geist den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung braucht, braucht Ihr Körper das Gleiche – und kommuniziert Mangel oder Ausgleich an Ihre Psyche.

Mit Händen, Augen, Schultern und Rücken bis hin zu den Füßen können Sie lernen, eine größere Distanz zwischen sich und Ihrer Arbeit zu schaffen. Sie werden erstaunt sein, wie rasch Sie einfache Übungen lernen, die Sie jederzeit unkompliziert selbst durchführen können und binnen von Minuten eine neue Entspannung tanken. Ohne Kerzen, ohne Joga-Matten, ohne „Omm“.

Sollten Sie sich nach ein paar Tagen wundern, warum Sie um 17:30 noch weitermachen könnten… ich habe Sie gewarnt.

Kontaktieren Sie mich:

Anrede*

Vorname*

Nachname*

Firma

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden